Junge Zelle

Foto: ©Gründer "Die Junge Zelle in Amsterdam"

Die Junge Zelle besteht aus sechs Familien im Alter von 18 bis 53 Jahren. Sie trifft sich fast jeden ersten Freitag im Monat. Die Treffen finden im Pfarrheim oder aber auch in den Familien statt. Außerdem bietet der Sonntagskaffee nach dem Gottesdienst eine weitere Gelegenheit zum Treffen.

Wir stellen jährlich gemeinsam ein Programm zusammen. Es beinhaltet sowohl Freizeitaktivitäten wie Bowlen, gemeinsames Kochen (traditionell kochen einmal im Jahr die Männer), eine Brockenwanderung, Fahrradtouren oder eine Floßfahrt. Auch Tagesausflüge nach Hamburg und Berlin haben wir durchgeführt.

Daneben gibt es aber auch religiöse Programmpunkte. So gestaltet die Junge Zelle regelmäßig ein Morgengebet in der Fastenzeit und eine Roratemesse im Advent jeweils mit anschließendem Frühstück für die ganze Gemeinde. Auch beim Kinder- und Gemeindefest hat sich die Junge Zelle durch die Gestaltung von zwei Spielständen eingebracht. Wir halten es für wichtig, dass auch junge Familien in der Gemeinde präsent sind.

Besondere Höhepunkte sind unsere mehrtägigen Fahrten, die uns unter anderem nach Rom, Köln, Koblenz, Prag und Amsterdam führten.

Ein Gedanke, warum wir uns in der Gruppe so wohl fühlen: „…weil hier niemand abgehoben ist und wir uns so gut verstehen“.

Als Ansprechpartner für die Junge Zelle erreicht man Markus Gründer:

Telefon: 01 51 / 15 12 08 90
Email:

markus.gruender(ät)t-online.de 

Foto: ©Gründer "Die Junge Zelle in Amsterdam, Juni 2016"