OrgelAG

Die Hauptaufgaben der OrgelAG lagen in der Planungs- und Bauphase, die von 1991 bis zum Ende des 2. Bauabschnittes dauerte und am 13. Juni 1998 mit der Orgelweihe der Karl Schuke Orgel, vorerst endete.

Harald Menges wurde damals mit der Planung, Finanzierung und Kontoführung betraut, was bis heute Bestand hat.

Aus achtzehn Registern, zwei Manualen, einem Schwellwerk mit Tremulant und einer mechanischen Tontraktur besteht die Orgel. Sie wiegt 4,2 t und steht mit acht Betonstützen auf einer Fläche von fast 6 Quadratmetern.

Die Orgel wird wöchentlich an sieben Tagen bis zu 20 Stunden gespielt. Vier Organisten stehen der Gemeinde zur Verfügung.

Die OrgelAG kümmert sich weiterhin um die Wartung und die Finanzierung der Orgel.

Damit Reparaturen und Wartung der Orgel bezahlt werden können, ist man auf Spenden angewiesen.

Kath. Kirchengemeinde St. Cyriakus:
IBAN DE74 2703 2500 0000 00075 82
Seeliger Bank Wolfenbüttel

Nach wohl 25 Jahren Spielzeit ist eine Grundsanierung geplant, die mit gut 25.000 € veranschlagt werden muss.

Als Ansprechpartner und verantwortlich für die OrgelAG erreicht man Harald Menges:

Telefon: 05 31 / 84 70 24
Email:  
Menges-Braunschweig(ät)t-online.de 

Foto: © THOR