Kirchenvorstand + Pfarrgemeinderat

Wahlen zum PGR und KV

Die neuen Gremien haben sich konstituiert

Zweieinhalb Monate nach den Neuwahlen zum Pfarrgemeinderat und zum Kirchenvorstand haben sich die beiden Gremien zu ihrer ersten Sitzungen getroffen. Damit haben sie ihre Arbeit aufgenommen und die Amtszeit der Vorgängergremien ist zu Ende. Beide Gremien begannen in der ersten Sitzung mit der Abarbeitung der zwar manchmal lästigen aber dennoch notwendigen (und auch verpflichtend vorgeschriebenen) Formalitäten. In beiden Gremien sind, verglichen mit den letzten Wahlperioden, relativ viele Neumitglieder vertreten. So wurden zunächst die neuen Mitglieder besonders begrüßt, dann folgten die Wahlen und erste Überlegungen zur Arbeitsweise.

 

 

Der neue Pfarrgemeinderat

Von den insgesamt zwölf gewählten Mitgliedern des Pfarrgemeinderates sind fünf zum ersten Mal dabei. Daneben gehören auch Propst Reinhard Heine, Kaplan Dr. Kevin Achu und Diakon Klaus-Dieter Gonsior als geborene Mitglieder zum Pfarrgemeinderat. Herr Dr. Peter Ziegler wurde zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreter sind Herr Adam Horoba und Herr Heinrich Schubert. Herr Andreas Nückel vertritt die Gemeinde im Dekanatspastoralrat und den PGR im KV. Diese vier Personen bilden, zusammen mit Propst Reinhard Heine, den Vorstand des Pfarrgemeinderates. Der Pfarrgemeinderat wird sich, außer in den Sommerferien, monatlich treffen. Die Sitzungen des PGR sind öffentlich.

Foto: THOR

Der neue Pfarrgemeinderat, es fehlen Diakon Gonsior, Pamela Hübner und Dominik Horoba Foto: THOR

Der neue Kirchenvorstand

Die Hälfte der Gewählten ist zum ersten Mal Mitglied im Kirchenvorstand. Daher wies Propst Heine, als Leiter der Pfarrei auch Vorsitzender des KV, besonders auf die Amtspflichten der Kirchenvorsteher hin und erläuterte die Grundlagen und Hintergründe. Herr Witold Senski wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden wiedergewählt. Frau Sigrid Drews wird weiterhin das Amt der Rendantin wahrnehmen. Der Vertreter des KV im PGR ist Herr Andreas Nückel. Turnusmäßig sollen die weiteren Sitzungen des Kirchenvorstandes alle zwei Monate stattfinden – mit Ausnahme der Sommerferien.

Der neue Kirchenvorstand, es fehlt Teresa Neumann
Foto: THOR