Tips & Tricks | FFP 2 Masken | Umgang und Pflege

Tips und Tricks

Umgang und Pflege der FFP 2 Masken

 

FFP2-Masken reinigen und wiederverwenden:
So geht es richtig.

Die wohl leichteste und auch praktikabelste Art.

Nach fünfmaliger Wiederverwendung sind die FFP2-Masken in jedem Fall zu entsorgen, wenn das Risiko einer Infektion mit dem Coronavirus deutlich gesenkt bleiben soll.

So lange können die FFP2-Masken aber laut den Forschern wie folgt gereinigt werden:

Reinigung der FFP2-Masken 7 Tage bei Raumluft
„Unter der Annahme, dass eine Reduktion um über 95% das mögliche Risiko einer Infektion auf ein vertretbares Maß minimiert, sollten FFP2-Masken frühestens ab dem siebten Tag wieder getragen werden“, heißt es von den Forschern.

 

 

  • Schritt 1: Zunächst müssen die FFP2-Masken nach dem Tragen „vorsichtig abgenommen“ werden. Die Vorderseite darf dabei nicht angefasst werden.
  • Schritt 2: Die Maske muss mit genügend Abstand zu anderen und außerhalb der Reichweite von Kindern aufgehängt werden. (z.B. an einer Wäscheleine oder Hakenbrett).
  • Schritt 3: Frühestens am achten Tag darf die Maske wieder verwendet werden.

Darüber hinaus sei es wichtig, die FFP2-Masken nach jeder Reinigung auf etwaige Schäden zu überprüfen. Auch wenn sie stark beansprucht wurden oder direktem Husten ausgesetzt waren, sollten die Masken vorzeitig entsorgt werden.

Zusätzlich sollten FFP2-Masken generell nur von ein und derselben Person nach der Reinigung wiederverwendet werden. Hierfür raten die Experten: „Wenn Sie Masken unterschiedlicher Träger gleichzeitig aufbereiten, sind diese für jede Person eindeutig an den Haltebändern zu kennzeichnen".

 

Weitere Hinweise und Informationen zum Thema FFP 2 Masken sind vielfältig im Internet zu finden.