Herzlich Willkommen in St. Cyriakus ...

... Ihre katholische
Kirchengemeinde
in der
Braunschweiger
Weststadt ...

 

 

 

... lernen Sie unsere Gemeinde kennen und
schauen sich auf unserer Homepage um.

 

 

 

Erster Fastensonntag

Liebe Gemeinde,

ob er damit klargekommen sei, dass er nicht mehr Minister sei, wurde der dieser Tage gestorbene frühere Außenminister Klaus Kinkel gefragt. Seine Antwort war ein klares Ja. Er sei froh gewesen, in einer aus den Fugen geratenen Welt nicht mehr so große Verantwortung tragen zu müssen.

Jahre ist es her, dass da ein Politiker meinte, die Welt sei aus den Fugen geraten. Inzwischen hat sich der Zustand der Welt vermutlich nicht zum Besseren verändert.

Neben dem Schönen, das es ja Gott sei Dank gibt, findet sich in unserer Welt eben auch viel Leidvolles und Ängstigendes: der Klimawandel und seine Folgen; ein großes Aggressionspotential zwischen Mensch und Mensch und zwischen Völkern; ein großes Armutsrisiko und bereits erlebte Armut für immer mehr Menschen in unserer Gesellschaft. Und natürlich müssen wir damit leben, dass Krankheiten uns bedrohen, und dass wir sterblich sind.

An diese Schattenseite unseres Lebens erinnert uns die Fastenzeit, die wir nun begonnen haben. Das Aschenkreuz am Aschermittwoch macht uns unsere Sterblichkeit bewusst. Vieles, was uns Sicherheit verspricht, ist nicht sicher, sondern vergänglich. Doch all das sollen und müssen wir nicht in Hoffnungslosigkeit bedenken.

Der Apostel Paulus gibt uns in der Lesung dieses Sonntags aus dem Römerbrief Grund zur Hoffnung mit auf den Weg: wer an Christus glaubt, der wird nicht zugrunde gehen. Ihn hat Gott von den Toten auferweckt. Der Glaube an ihn wird auch uns retten! Dass die Fastenzeit unser Vertrauen in Christus stärken möge, wünsche ich Ihnen und mir! .

 

Herzlich grüße ich Sie,
Ihr Propst Reinhard Heine

 

 

 

Für Eilige:

Hier geht es zu den aktuellen Information aus der Gemeinde:

Telegramm Gottesdienste Veranstaltungen