cyriakusTICKER

Die neusten Informationen aus der Pfarrgemeinde!


29. Juli 2021 / St. Cyriakus / Natalia Giemsa, Martin Tenge

Bleib behütet – und beschirmt

Der Verwaltungsausschuss hat in seiner Sitzung am 14.7.2021 beschlossen, Schirme für die Pfarrei anzuschaffen, die unsere Gottesdienstbesucher*innen, die draußen sitzen, vor „Wind- und Wetter“ sowie intensiver Sonne schützen sollen.

Diese Schirme sind nun da und werden Ihnen z.B. für die Gottesdienste gerne leihweise zur Verfügung gestellt. Sie können sie aber auch gegen eine Spende im Pfarrbüro erhalten. Sollte sich ein Schirm ausnahmsweise mit Ihnen mit nach Hause aufgemacht haben ohne dass Sie es bemerkt haben, freuen wir uns, wenn er Ihnen gute Dienste leistet.

Wir sagen es oft in dieser Zeit im Blick auf unsere Gesundheit in der Pandemie: „Bleib gesund!“ - Manche sagen lieber: „Bleib behütet!“ In St. Cyriakus können wir jetzt auch sagen: „Bleib beschirmt!“


28. Juli 2021 / St.Cyriakus / Martin Tenge

Wort-Gottes-Feiern in St. Cyriakus

Die bisherigen Wort-Gottes-Feiern an den Samstagen um 18 Uhr in St. Cyriakus können leider vorerst nicht weitergeführt werden, da wir derzeit (fast) keine Leiterinnen und Leiter für diese Gottesdienste haben.

Nach den Sommerferien werden wir neu überlegen, wie wir interessierte Frauen und Männer finden, die diesen Dienst übernehmen und sich dafür fortbilden lassen würden. Wir werden aber auch prüfen, mit welcher Idee und wie oft wir diese Wort-Gottes-Feiern anbieten wollen und können. In jedem Fall ist und bleibt auch diese Form der Feier von Gottesdiensten sehr wertvoll.

Ein Dank gilt all denen, die bislang die Wort-Gottes-Feiern, liturgisch mitgestaltet, praktisch unterstützt und treu mitgefeiert haben.


24. Juli 2021 / St. Cyriakus / Natalia Giemsa, Martin Tenge

Sommerfest to go

Am Samstag, 18. September 2021 findet – wenn nichts dazwischenkommt – von 14 bis 18 Uhr ein von der „Arbeitsgemeinschaft Weststadt“ organisiertes, dezentrales Sommerfest im Stadtteil unter dem Titel „Sommerfest to go“ statt.

Die Pfarrei St. Cyriakus wird unter dem Motto „Kirche in der Tüte“ u.a. mit einem Spielstand für Kinder vor der Kirche an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Wer neugierig ist und / oder Freude hätte, sich mit zu engagieren, möge sich bitte im Pfarrbüro melden. Weitere Informationen folgen zu gegebener Zeit.


23. Juli 2021 / St. Cyriakus / Martin Tenge

Diakon Klaus-Dieter Gonsior beendet seine Aktivitäten in St. Cyriakus

Nach intensiven Überlegungen hat Diakon i.R. Klaus-Dieter Gonsior in Gesprächen mit Domkapitular Tenge seine Entscheidung mitgeteilt, nicht mehr als Diakon in St. Cyriakus tätig zu sein. Hinter der Entscheidung stehen verschiedene Erwägungen, darunter auch durchaus kritische Auseinandersetzungen mit den Verantwortlichen der Pfarrei und dem Bistum. Aber die Entscheidung sei für ihn jetzt klar und eröffnet ihm neue Freiheiten.

Diakon Gonsior war bis in das Jahr 2011 Diakon im Hauptberuf in Salzgitter. Danach war er weiter als aktiver und engagierter Diakon in Braunschweig, insb. in St. Cyriakus, tätig. Auch nach seiner Emeritierung im Jahr 2020 hat Klaus-Dieter Gonsior weiterhin mit Freude Dienste eines Diakons in der Pfarrei St. Cyriakus ausgeübt.

Pfarrverwalter Domkapitular Tenge dankt Diakon Gonsior im Namen der ganzen Pfarrei für seinen engagierten und treuen Dienst in den vielen Bereichen, in denen er tätig war, u.a. in der Sakramentenspendung, bei Beerdigungen, der Feier von Wort-Gottes-Feiern, in der Ökumene, bei Besuchen von Menschen, und manchen sozialen Aufgaben, die er oft im Verborgenen zum Wohle der Menschen und zur Ehre Gottes verrichtet hat. Ausdrücklich dankt Domkapitular Tenge zudem seiner Ehefrau und seiner Familie, dass sie aufgrund seines hohen Engagements über viele Jahre und Jahrzehnte so manche Stunde auf ihn verzichten mussten.

Die ganze Pfarrei wünscht ihm viel Segen für die Wege, die vor ihm und seiner Familie liegen und weiterhin viele gute Möglichkeiten, sein Herz für die Menschen als Christ und Diakon einsetzen zu können.

Die Pfarrei St. Cyriakus feiert am Sonntag, den 26. September 2021 um 9.30 Uhr die Hl. Messe in besonderer Dankbarkeit mit und für Diakon Klaus-Dieter Gonsior und lädt zur Mitfeier – unter den dann geltenden Corona-Regeln – herzlich ein.


23. Juli 2021 / St. Cyriakus / Martin Tenge, Natalia Giemsa

Institutionelles Schutzkonzept

Das institutionelle Schutzkonzept unserer Pfarrei zur Prävention sexualisierter Gewalt, das sehr qualifiziert von Gremien und Gemeindemitgliedern erarbeitet wurde, kann leider noch nicht offiziell in Kraft treten. Dazu fehlt noch eine Person, die offiziell als geschulte Präventionsfachkraft bereit ist, für das Thema zu stehen und für die Pfarrei ansprechbar zu sein.

Wir halten es für gut, wenn hinter der Präventionsfachkraft ein Team von engagierten Frauen und Männern steht, so dass nicht eine Person alles leisten muss. Die Thematik eines sensiblen Umgangs nicht nur mit Kindern und Jugendlichen bleibt eine wichtige und zentrale Aufgabe für uns als Pfarrei, als Bistum und als Kirche.

Sollten Sie selber Interesse an dem Thema haben oder jemanden kennen, der Ihnen als geeignet für die Aufgabe der Präventionsfachkraft erscheint, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro.


22. Juli 2021 / St. Cyriakus / Martin Tenge, Natalia Giemsa

Verwaltungsausschuss hat getagt

Am Mi., 14.07.2021 hat der Verwaltungsausschuss der Pfarrei unter dem Vorsitz des Pfarrverwalters Domkapitular Tenge getagt.

Es wurden in einer sehr konstruktiven Arbeitsatmosphäre insbesondere folgende Themen behandelt: Institutionelles Schutzkonzept, Haus- und Benutzungsordnung des Pfarrheims, Verbesserung der Schließanlage, Anschaffung von Sonnen- / Regenschirmen, Teilnahme an der Stadtteilinitiative „Sommerfest to go“, Personalangelegenheiten und Baumaßnahmen, hier: Dachsanierung und Heizungsanlage.

Gerne informieren Sie, wenn es zu den gefassten Beschlüssen weitere konkretere Informationen gibt. Sollten Sie Interesse an Einzelheiten haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Fragen an das Pfarrbuero@sanktcyriakus.de oder sprechen Sie die Mitglieder des Verwaltungsausschusses an. Wir werden Ihre Fragen nach Möglichkeit kurzfristig beantworten.


16. Juli 2021 / St. Cyriakus / Leonie Prause

Messdiener feierten Diözesanministrantentag

Rückblick: Am Samstag, den 10.07., haben wir Messdiener uns nach langer Zeit wieder einmal im Pfarrheim getroffen, um gemeinsam den Diözesanministrantentag zu feiern.

Hierzu bekamen wir Materialien aus dem Bistum Hildesheim zugeschickt, mit denen wir in den ersten Stunden einige Aktionen durchführen konnten. So haben wir über die Eigenschaften von uns als Messdiener-Gruppe nachgedacht, Fußspuren gelegt, kleine Spiele gespielt, Blumentöpfe bemalt und bepflanzt.

Anschließend haben wir am späten Nachmittag, nachdem noch einige technische Probleme behoben wurden, an einem Gottesdienst, der live aus Hannover gestreamt wurde, teilgenommen.

Der Abend haben wir mit dann mit leckerer Pizza und vielen Runden „Werwolf" ausklingen lassen.


14. Juli 2021 / St. Cyriakus / Christian Hennecke

Firmvorbereitung startet!

Die Firmvorbereitung 2021 hat begonnen! Die angeschriebenen Firmlinge haben sich zu einer Online-Anmeldung via Zoom treffen können. Das motivierte Katechet*innen-Team hat sie empfangen und so kann nach den Sommerferien die Abenteuerreise der Firmvorbereitung hoffentlich richtig gut losgehen.

Die Firmung findet am 1. Advent, am So., 28. November 2021 um 10 Uhr in St. Cyriakus, statt.

 


13. Juli 2021 | St. Cyriakus | Christian Hennecke

Erstkommunion in St. Cyriakus

 

Es geht weiter! Unser bewährtes Katechetinnen-Team um Frau Kamitz hat mit Unterstützung von Pastor Hans-Günter Sorge die durch die Corona-Pandemie unterbrochene Kommunionvorbereitung wieder aufgenommen.

 

Endlich wird es auch wieder möglich sein, Gottesdienste gemeinsam zu feiern. Die ursprünglich für Mai 2021 geplante Erstkommunion, ist nun in zwei Feiern am Samstag den 9. Oktober um 11.30 Uhr und um 14.00 Uhr in St. Cyriakus geplant. Normalerweise begannen die Erstkommunionkurse  immer nach den Sommerferien bzw. nach den Herbstferien. Die Planung für einen neuen Kurs findet "coronabedingt" aber erst nach dem Abschluss des jetzigen Kurses statt.  Informationen hierzu folgen zu gegebener Zeit.

 


08.07.2021 | St. Cyriakus | Martin Tenge

Blasorchester St. Cyriakus stellt sich neu auf

 

Nach längeren Überlegungen haben sich die Pfarrei St. Cyriakus und das Blasorchester St. Cyriakus darauf verständigt, dass das 1973 in der Pfarrei St. Cyriakus gegründete „Blasorchester St. Cyriakus“ sich nicht mehr als Gruppe der Pfarrei, sondern künftig als eigenständige Gruppe im Stadtteil der Weststadt Braunschweig neu orientieren wird. Über die vielen Jahre haben sich viele Dinge so verändert, dass sich das Blasorchester entschlossen hat, unter neuem Namen und ohne kirchliche Bindung neu durchzustarten.

 

Domkapitular Martin Tenge, der seit April vorübergehend die Leitung der Pfarrei St. Cyriakus inne hat, dankte dem Blasorchester für sein jahrzehntelanges Engagement, das der Pfarrei St. Cyriakus sehr gutgetan hat und an vielen Stellen eine klangvolle Bereicherung war. Das Verbindende der Musik hat vielen Menschen im Blasorchester eine wichtige Gruppenerfahrung ermöglicht. Er wünscht den Beteiligten weiterhin einen guten Zusammenhalt und bald wieder viele Möglichkeiten, ohne die aktuellen Einschränkungen mit Freude öffentlich musizieren zu können.

 

 


07.07.2021 | St. Cyriakus | Martin Tenge

cyriakusTICKER

 

Mit dem "cyriakusTICKER" haben wir eine neue Rubrik auf der Internetseite der Pfarrei St. Cyriakus eröffnet, mit der wir jeweils kurze, aktuelle Informationen benennen, die etwas vom Leben in St. Cyriakus aufzeigen. Wenn man genauer hinschaut, geschieht so viel Gutes und Interessantes, dass es sich lohnt, davon zu berichten und es zu lesen.

 

Frau Celina Wieczorek im Pfarrbüro, Frau Natalia Giemsa, Herr Thomas Roeseling, Rat Christian Hennecke und Domkapitular Tenge werden diese Informationen koordinieren. Wenn Sie kurze Nachrichten haben, die an dieser Stelle sinnvoll sein könnten, schicken Sie diese am besten in Form eines informativen Textes gerne an Frau Wieczorek an das Pfarrbüro. Gemeinsam werden wir das dann sichten und ggf. mit Ihnen Rücksprache halten.

 

Wir wünschen der ganzen Pfarrei St. Cyriakus, dass auch und gerade in herausfordernden Zeiten sichtbar wird, dass die Gemeinde lebt und dass sich viel faszinierendes bewegt.